This website is available in your language $languageName   EN Close

Solidarité Ukraine, nous accompagnons vos dons.  En savoir plus

Coinhouse Saving

Investieren Sie sicher in Kryptowährungen

Planen Sie Ihre Investitionen im Voraus und glätten Sie sie über die Zeit, um Ihre Anfälligkeit für die Volatilität der Kryptowährungen zu begrenzen. Optimieren Sie Ihre Investitionen!

Coinhouse Saving:
wie funktioniert das?

Um in die Kryptowährung zu investieren und gleichzeitig Ihr Risiko zu verringern, bietet Ihnen die Coinhouse-Plattform Schulungsmodule sowie ein Programm für geplante Investitionen namens Coinhouse Saving. Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen!

Auf der Coinhouse-Plattform profitieren Sie von der Möglichkeit, Ihre Investitionen über die Zeit zu glätten, um das Risiko zu verringern. Unser Coinhouse Saving Service bietet Ihnen die Möglichkeit, regelmäßige Investitionen zu planen, indem Sie einen bestimmten Betrag in eine oder mehrere Kryptowährungen Ihrer Wahl investieren. Diese Anlagestrategie ist bei weitem die sicherste, da sie Ihre Anfälligkeit für die Volatilität des Marktes stark reduziert. Um davon zu profitieren, gehen Sie auf unserer sicheren Plattform wie folgt vor:

Ein Coinhouse-Konto haben

Ihr Konto muss unbedingt bestätigt werden, um diesen Service in Anspruch nehmen zu können.

Sie haben noch keins? Erstellen Sie jetzt Ihr 100% kostenloses Konto.

Überprüfen Sie Ihre
Identität

Wir überprüfen Ihre Identität, um Sie vor Betrug und Unterschlagung zu schützen.

Kaufen Sie
Kryptos

Kaufen Sie Ihre ersten Kryptos mit einer Kreditkarte oder einer Banküberweisung ab 20€.

Was ist eine Investition in Kryptowährungen?

Wie alle Währungen sind auch Kryptowährungen Zahlungsmittel, die Sie für den Kauf von Waren und Dienstleistungen verwenden und in die Sie investieren können, um Gewinne zu erzielen, indem Sie auf ihre wachsende Beliebtheit bei Unternehmen und der breiten Öffentlichkeit setzen. Ihre grundlegenden Unterschiede zu herkömmlichen Währungen sind: erstens ihr dematerialisierter Charakter und zweitens die Tatsache, dass sie nicht das Privileg einer zentralisierten Autorität wie den Zentralbanken sind.

Genauer gesagt handelt es sich um einen Vermögenswert, der von Peer-to-Peer (P2P) ohne Rückgriff auf dritte Banken gehandelt wird, keinen physischen Träger wie Münzen oder Banknoten hat und nicht an den Dollar- oder Goldpreis gebunden ist. Die transparente und sichere Blockchain-Technologie wird verwendet, um den Handel und die Investitionen zu schützen und das Eigentum an Kryptos zwischen ihren verschiedenen Besitzern zu übertragen.

Warum in Kryptowährungen investieren?

Abgesehen davon, dass man Transaktionen auf den täglich zahlreicher werdenden Websites von Händlern durchführt, die Kryptos akzeptieren, werden Kryptowährungen auch und vor allem dazu genutzt, um seine Ersparnisse anzulegen und kurz-, mittel- und langfristig Kapitalgewinne zu erzielen.

Tatsächlich reihen die digitalen Währungen Jahr für Jahr einen Kapitalisierungsrekord an den nächsten, angetrieben vor allem von Bitcoin und Ethereum, den attraktivsten Kryptos, die andere (weniger bekannte) Kryptos in ihren Sog ziehen. Die Gesamtbewertung (aller Kryptos zusammengenommen) liegt heutzutage bei rund 2 Billionen Euro. Aufgrund dieses massiven Hypes kommen schließlich auch viele bislang aufmerksame Anleger auf diesen Markt, in der Hoffnung, auf dem Trend mitzureiten.

Der Reiz liegt natürlich in der Möglichkeit, innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums (für manche können ein paar Monate ausreichen) große Kapitalgewinne zu erzielen, mit Gewinnen, die mit anderen Anlageformen weder realistisch noch erreichbar sind. Dennoch ist es wichtig, daran zu erinnern, dass Kryptos volatile Vermögenswerte bleiben und das Risiko eines finanziellen Verlusts bei einer Marktwende nicht zu vernachlässigen ist. Daher ist es wichtig, sich gut zu informieren, bevor man seine Ersparnisse einsetzt, und bestimmte defensive Techniken einzusetzen (z. B. Coinhouse Saving).

Darüber hinaus gibt es noch weitere interessante Gründe, in Kryptowährungen zu investieren, z. B. können Sie Ihre Investitionen nutzen, um mithilfe der Staking-Technik ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen. Bei der Staking-Technik erhalten Sie Belohnungen, z. B. kostenlose Token, wenn Sie im Gegenzug gesperrte Token halten, die zur Validierung von Transaktionen in der Blockchain verwendet werden. Dies ist auch auf einem Coinhouse-Sparbuch möglich.

Die zweite Möglichkeit, mit Kryptoinvestitionen ein dauerhaftes Einkommen zu erzielen, ist das Lending, d. h. Sie verleihen Ihre Ersparnisse in digitaler Währung an Dritte, um Zinsen auf die zur Verfügung gestellten Beträge zu erhalten. Diese Praxis ist eher auf Privatpersonen mit großen Ersparnissen oder Unternehmen ausgerichtet, bleibt aber für alle Anleger zugänglich.

Schließlich gibt es noch das sogenannte “Borrowing”, bei dem Sie einen Teil Ihrer Investitionen in stabile Kryptowährungen verpfänden, um sich einen bestimmten Betrag zu leihen und damit neue, schnell wachsende Kryptos zu kaufen. Eine etwas riskantere Technik, die aber viel Geld einbringen kann, wenn man auf die richtige Währung setzt…

Wie kaufe ich Kryptowährungen?

Es ist ganz einfach, in Kryptowährungen zu investieren. Sie müssen nur eine vertrauenswürdige Plattform wie Coinhouse, die erste von der Finanzmarktaufsicht zertifizierte Plattform, auswählen, ein Online-Konto einrichten und die Beträge, die Sie investieren möchten, per Banküberweisung einzahlen. Es ist auch möglich, digitale Währungen per Kreditkarte zu kaufen, wenn Sie diese Option bevorzugen.


Bevor Sie Ihren ersten Kauf tätigen können, überprüft Coinhouse Ihre Identität, um die Registrierung Ihres Kontos zu genehmigen. Eine Maßnahme, die Sie vor Diebstahl und Hacks schützen soll. Dieser Schritt ist danach nicht mehr erforderlich.

In welche Kryptowährung sollte man investieren?

Als Neuling auf dem Kryptomarkt sollten Sie sich (zunächst) auf bereits etablierte digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder Ripple konzentrieren. Diese Sicherheitsmaßnahme ermöglicht es Ihnen, die mit der Volatilität neuer Kryptowährungen verbundenen Risiken zu begrenzen, indem Sie Ihre Investitionen auf solche Währungen lenken, die bereits bewiesen haben, dass sie Marktschocks standhalten können.

Allerdings kann diese defensive Technik dazu führen, dass Sie nicht von den besten Kursgewinnen profitieren, die die neuen Nuggets des Augenblicks ermöglichen. Lesen Sie unseren Artikel über die vielversprechendsten Währungen des Jahres 2022, um in eine trendige Kryptowährung zu investieren!

Sich weiterbilden, um richtig in Kryptowährungen zu investieren.

Wenn Sie sich vor Ihrer allerersten Investition informieren und mehr lernen möchten, um zu wissen, in welche Kryptowährungen Sie investieren sollen, um die Funktionsweise dieses Marktes und die Besonderheiten des Blockchain-Ökosystems sowie jeder verfügbaren Währung besser zu verstehen, bietet Ihnen die französische Plattform Coinhouse Schulungsmodule an, die alle Ihre Fragen beantworten können.

Je nach Ihren Erwartungen stehen Ihnen mehrere Schulungsstufen zur Verfügung. Diese Module richten sich sowohl an Privatpersonen als auch an Ihre Mitarbeiter, wenn Sie ein Unternehmen sind. Premium-Mitglieder unserer Dienste haben Anspruch auf Vorzugspreise.

Ihre Zufriedenheit ist unsere Priorität :
teilen sie ihre meinung!