Verfolgen Sie den Kurs von Ethereum in Echtzeit

Zu Beginn des Jahres 2021 erreichte der Kurs von Ethereum ein neues Allzeithoch von über $1500. Tatsächlich befindet sich der Preis von Ether, der auf den Handelsplattformen präsent ist, seit seinen ersten Notierungen im Jahr 2016 in einem fundamentalen Aufwärtstrend.

Ethereum (ETH)
1.8%
2.023,26
36,42
⇣ 1.997,19
17 Apr
⇡ 2.086,24

Was ist Ethereum?

Ethereum wurde im Jahr 2014 von Vitalik Buterin gegründet. Es ist die am zweithöchsten kapitalisierte Kryptowährung auf dem Markt, hinter Bitcoin. Auf den ersten Blick funktioniert die Blockchain von Ethereum nach dem gleichen Modell wie die von Bitcoin, da sie auf dem Open-Source-Prinzip basiert und Rechenleistung von Computern benötigt, um Transaktionen zu validieren, was als Proof of Work bezeichnet wird. Das Ethereum-Netzwerk ist ebenfalls dezentralisiert.

Mit Ethereum können Sie mehr als nur monetäre Transaktionen durchführen.

Im Gegensatz zur klassischen Funktionsweise des Internets werden die zentralisierten Server, mit denen man sich verbindet, um Informationen oder Daten abzurufen, durch "Knoten" ersetzt, bei denen es sich in Wirklichkeit um Computer von Einzelpersonen handelt, die sich überall auf der Welt befinden und freiwillig zum reibungslosen Funktionieren des Protokolls beitragen. In diesem Sinne könnte man Ethereum als einen dezentralen "globalen Computer" definieren

Die Funktionalitäten von Ethereum gehen sogar weiter als die von Bitcoin, das im Wesentlichen für den Geldaustausch konzipiert wurde. Ethereum erlaubt komplexere Operationen. Hier kommen die Begriffe "Gas" und "Smart Contracts" ins Spiel, die wesentlich sind, um das Potenzial von Ethereum zu verstehen.

Ether kaufen

Warum befindet sich Ethereum in einem Aufwärtstrend?

2020, der Beginn eines starken Aufwärtstrends

Nach einem Jahr der Konsolidierung in 2019 begann das Jahr 2020 für den Verlauf des Ether chaotisch. Infolge der VIDOC-19-Krise verlor das Vermögen im März innerhalb weniger Tage 63 % und fiel auf den Stand von Ende 2018 zurück. Tatsächlich führte damals die Panik im Zusammenhang mit der Entdeckung der weltweiten Pandemie dazu, dass alle Finanzanlagen massiv abverkauft wurden, da die Anleger versuchten, ihre Portfolios zu schützen.

Aber schnell, ähnlich wie bei Bitcoin, kam es im Frühjahr 2020 wieder zu starken Anstiegen bei Ethereum. Im Juli 2020 hatte sich das Vermögen bereits um 160 % vom Tiefpunkt der COVID-Krise erholt und notierte bei rund 230 $.

Ein Kurs, der durch das Aufkommen dezentraler Finanzen getrieben wird

Erst ab August 2020 hat sich der Trend wirklich beschleunigt. Angetrieben von den neuen Nutzungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der dezentralen Finanzierung (DeFi), die es ohne die Ethereum-Blockchain nicht gäbe, explodierte der Aktienkurs, legte um mehr als 100 % zu und erreichte am 1. September 2020 ein Jahreshoch von 490 $.

Nach einer einmonatigen Sparkorrektur, die die Euphorie rund um das dezentrale Finanzwesen dämpfte, nahm der Kurs seinen Aufstieg wieder auf und beendete das Jahr 2020 bei 735 $. Der Beginn des Jahres 2021 ist bereits vielversprechend für Ethereum, das für den Monat Januar eine Performance von 80% verzeichnete. Der Preis übersteigt jetzt $1500, angetrieben durch eine gute Aktivität rund um seine Entwicklung und die Aussichten auf eine drastische Weiterentwicklung des Protokolls, genannt Ethereum 2.0.

Aus einer mittel- bis langfristigen Anlageperspektive scheint Ethereum daher eine solide Anlage zu sein, deren Kurs seit mehr als fünf Jahren einen grundsätzlichen Aufwärtstrend aufweist.

Ether kaufen

Gas, ein wesentliches Element für das Funktionieren von Ethereum

Ethereum nutzt seine Blockchain nicht nur, um Zahlungen auf sichere und transparente Weise auszuführen. Sein Netzwerk ermöglicht die Ausführung von Verträgen oder sogar dezentralen Anwendungen dank des Ethers, der eine Art "Treibstoff" darstellt. Dies sind eigentlich die Ether, die Sie auf den Marktplätzen handeln. Beachten Sie, dass die ökonomischen Regeln von Ethereum nicht auf dem Prinzip der Knappheit basieren, wie es bei Bitcoin der Fall ist, von dem es letztendlich nur 21 Millionen Einheiten geben wird. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der im Umlauf befindlichen Ether.

Passen Sie die Gasmenge an, um die Ethereum-Blockchain richtig zu nutzen.

Das ordnungsgemäße Funktionieren der Ethereum-Blockchain ist mit Transaktionskosten verbunden, die nach der Menge des "Gases" berechnet werden, die zur Durchführung einer Aktion benötigt wird. Es ist möglich, selbst eine Gasmenge zu definieren, bevor man eine Operation auf der Ethereum-Blockchain durchführt. Je höher der Wert ist, desto schneller wird die Transaktion durchgeführt, da die Miner, also diejenigen, die die Rechenleistung ihrer Computer zum Betrieb des Netzwerks nutzen, ein Interesse daran haben, die Transaktion zu bearbeiten und die Transaktionskosten wieder hereinzuholen.

Intelligente Verträge, eine wichtige Weiterentwicklung von Ethereum

Das volle Potenzial von Ethereum kommt zum Ausdruck, wenn es erlaubt, mit Smart-Contracts, oder auf Deutsch: intelligenten Verträgen, zu agieren. Eine bessere Definition wäre jedoch, sie als Computerprogramme zu beschreiben, die in der Lage sind, Gelder zu empfangen, Gelder zurückzugeben, Anweisungen zu empfangen und Entscheidungen nach einem Algorithmus zu treffen.

Die vielen Vorteile von Smart-Contracts

Außerdem profitieren sie, sobald sie auf der Blockchain entwickelt wurden, von der Sicherheit des Netzwerks, werden autonom und sind 24/7 ohne Unterbrechung verfügbar. Jeder kann ihre Bedienung einsehen und für eigene Anwendungen nutzen. Smart Contracts sind Programme, die genau so laufen, wie sie von ihren Schöpfern ursprünglich konfiguriert wurden. Sie sind vor allem der Ursprung für den Hype um ICOs (Initial Coin Offering) im Jahr 2017 und das Aufkommen der sogenannten ERC-20-Tokens.

Ether kaufen

Das schillernde Potenzial von Ethereum dank dezentraler Anwendungen

Eine neue Technologie, die das Finanzwesen neu definiert

Ethereum macht es möglich, neue Anwendungen zu erstellen, die mit der Bitcoin-Blockchain unmöglich zu entwickeln waren. Diese dezentralen Anwendungen haben vor allem seit 2020 das Entstehen der sogenannten Dezentralen Finanzen (DeFi) ermöglicht.

Sie ermöglichen es den Menschen, Finanzdienstleistungen in Anspruch zu nehmen, ohne einen Vermittler einzuschalten oder dessen Genehmigung zu benötigen. So entwickeln sich Dienstleistungen wie Kredite, Liquiditätsvorsorge, derivative Produkte oder Versicherungen mit hoher Geschwindigkeit. Jeder, der Ether besitzt, kann mit diesen Diensten interagieren. Ethereum ermöglicht so die Entstehung von fortschrittlichen Dienstleistungen, die auch für die Unternehmenswelt und traditionelle Finanzakteure von wachsendem Interesse sind.

Ethereum, ein Projekt, das weiterhin viele Bedürfnisse erfüllt

Das Projekt hat eine sehr große und aktive Community, mit einer historischen Figur im Ökosystem in der Person von Vitalik Buterin. Es ist auch das Projekt, für das in den kommenden Monaten und Jahren die meisten Entwicklungen und Änderungen geplant sind. Beginnend mit Ethereum 2.0, das den Validierungsalgorithmus der Blockchain von Proof of Work zu Proof of Issue ändern wird, mehr ökologisch. All diese Aktivitäten sollten dazu führen, dass der Wert des ETH-Tokens in Zukunft steigt. Ethereum ist definitiv eine Kryptowährung mit großem Potenzial.

Ether kaufen

Mehr als 200.000 Investoren vertrauen uns bereits