Bitcoin kurs

Bitcoin

Bitcoin ist die bekannteste und am weitesten verbreitete digitale Währung. Sie hat 2009 die Revolution der Kryptowährungen ins Leben gerufen und die Blockchain-Technologie vorangetrieben.

Begrenzte Einheiten

Im Durchschnitt werden alle 10 Minuten 12,5 Bitcoins durch einen „Mining““-Prozess ermittiert. Dieser Prozess wird sich verlangsamen bis vorraussichtlich im Jahr 2140 21 Millionen Bitcoins im Umlauf sein werden.

Kurs des Bitcoins

Wie bei Edelmetallen wird der Kurs von Bitcoin in Marktplätzen ausschließlich auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage bestimmt.

Ressourcen

Erfahren Sie mehr durch unsere Beiträge

Was ist Bitcoin?
Bitcoin ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk, global, ohne zentrale Autorität, offen für alle, transparent und zensurresistent.

Geschichte des Bitcoin
Nach der Subprime-Krise und dem Konkurs von Lehman Brothers, welcher die gravierenden Mängel des derzeitigen Finanzsystems zeigte.

Wie funktioniert Bitcoin?
Bitcoin ist ein innovatives Peer-to-Peer-Zahlungsnetzwerk und eine neue Form von Geld. Bitcoin ist dezentralisiert und wird nicht von Unternehmen oder Regierungen kontrolliert.

Bitcoin, eine 24-Stunden-Anlage

Der Hauptunterschied zwischen Bitcoin und z.B. Unternehmensaktien besteht darin, dass die Kryptomarktplätze 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche geöffnet sind, während die wichtigsten Börsen der Welt abends und an den Wochenenden schließen. Der Preis von Bitcoin ändert sich daher ständig. So ist er näher am Forex-Markt, auf dem Barwährungen gehandelt werden, der ebenfalls ständig geöffnet ist.

Bitcoin kann in verschiedene Währungen eingetauscht werden

Wie bei traditionellen Börsenwerten wird der Preis von Bitcoin (BTC) durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Bitcoins werden auf spezialisierten Marktplätzen gekauft oder verkauft, auf denen sich Käufer und Verkäufer auf einen Preis einigen. Wenn das Angebot die Nachfrage übersteigt, sinkt der Preis. Umgekehrt wird die Nachfrage, die das Angebot übersteigt, den Preis erhöhen. Bitcoin kann gegen viele Staatswährungen wie Euro, Dollar, Yen, Pfund Sterling oder Yuan gehandelt werden. Auch der Handel gegen andere Währungen ist möglich.

Bitcoin, seit seiner Einführung ein steigender Vermögenswert

Die Bitcoin Blockchain besteht seit 2009, ein Jahr später begann der Bitcoin-Handel auf den Marktplätzen. Zu dieser Zeit war ein Bitcoin nur wenige Cents wert!

Der wohl bis heute bekannste Handel im Ökosystem der Kryptowährungen ist der Kauf von zwei Pizzen, die im Mai 2010 von einem IT-Entwickler für 10.000 Bitcoins gekauft wurden. Eine Transaktion, die sie zu den heute teuersten Pizzen der Geschichte macht!

Ein kurzer Blick auf die langfristige Preisentwicklung von Bitcoin mach deutlich: Dieser Vermögenswert befindet sich seit seinen Anfängen im Aufwärtstrend:

Der Preis von Bitcoin ist in den letzten zehn Jahren dramatisch gestiegen. Dieser Anstieg ist von einigen Meilensteinen gekennzeichnet

  • Ein Bitcoin war 2012 nur wenige Dollar oder Euro wert, als es noch wenige Marktplätze gab, die sie anboten.
  • Er schwebt Anfang 2013 um 10 Euro (13 Dollar), bevor ein kräftiger Kursanstieg beginnt, der Anfang 2014 einen Höhepunkt um 1000 Euro (1150 Dollar) erreichen wird. In diesem Zuge kommt erstes Interesse an Bitcoin außerhalb der reinen „Geek“-Sphäre auf. Die ersten und wagemutigsten Händler fangen an, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren und die Finanzwelt beobachtet diese neue Anlage mit einem vorsichtigen, aber aufmerksamen Auge.
  • Die Dinge werden dann mit zwei schwierigen Jahren, 2014 und 2015, kompliziert. Anfang 2014 geht mit Mt. Gox der damals größte Marktplatz für Bitcoin in Konkurs und viele Bitcoins gehen verloren. Dies ist ein harter Schlag für den Markt, der einen großen Absturz erlebt. Bitcoin verliert 87% seines Wertes und fällt auf etwa 180 Euro (200 Dollar) zurück. Das Jahr 2015 bleibt düster mit einem Vermögenswert, der sich schwach entwickelt. In dieser Zeit tauchen jedoch interessante „Altcoins“ (andere nach Bitcoin geschaffene und von ihr inspirierte Kryptowährungen) auf, darunter Ethereum (ETH). Sie werden zur Diversifizierung des Ökosystems beitragen.
  • Nach vielen Debatten innerhalb der Bitcoin-Gemeinschaft kommt der Markt wieder in Schwung. Das Konzept der ICOs (Cryptomoney Fundraiser), das hauptsächlich von Ethereum vorangetrieben wird, weckt ein großes Interesse am Markt für Kryptowährungen. Eine neue Hausse entsteht, die Medien berichten von diesen neuen Technologien und das Ganze wird mitgerissen um Ende 2017 mit einem starken Überschuss zu enden. Der Preis von Bitcoin erreicht dann mit 17.000 Euro oder fast 20.000 Dollar seinen bisherigen Höchststand.
  • Wie im Jahr 2014 wird auch das Jahr 2018 durch einen weiteren starken Kursrückgang des gesamten Marktes gekennzeichnet sein, wobei Bitcoin etwa 80% seines Wertes verliert und auf 2800 Euro (3200 Dollar) zurückfällt.
  • Nach dem Abklingen der Hektik scheint das Jahr 2019 der Beginn eines neuen Bullenmarktes für Bitcoin zu sein, der zwischen April und Juni 2019 bereits von 3600 auf 12.000 Euro (4000 bis 14.000 Dollar) gestiegen ist. Der Preis festigt sich derzeit wieder.

Warum ist Bitcoin volatil?

Wie wir gesehen haben, schwankt der Preis von Bitcoin seit seiner Einführung zum Teil sehr stark. Es handelt sich um ein viel volatileres Vermögen als Aktien, die bereits als das volatilste in der Familie der so genannten traditionellen Vermögenswerte gelten. Es gibt zwei Hauptgründe für diese Volatilität:

  • Bitcoin ist eine relativ junge Anlage im Vergleich zu anderen Anlageformen wie öffentlich gehandelten Aktien, die es seit Jahrzehnten gibt, oder gar zu Vermögenswerten wie Gold oder Immobilien. Der Preis von Bitcoin unterliegt aufgrund von Veränderung von Angebot und Nachfrage täglichen Schwankungen von bis zu mehr als 10%. Obwohl Bitcoin starke Fundamentaldaten hat, sind viele seiner großen Schwankungen hauptsächlich auf Spekulationen zurückzuführen.
  • Der Markt für Kryptowährungen ist im Vergleich zu anderen Märkten wie Aktien oder Anleihen immer noch sehr schwach kapitalisiert. Ende September 2019 repräsentierte er 210 Milliarden Dollar, wovon alleine Bitcoin 145 MilliardenDollar ausmachen. Das mag wie viel Geld erscheinen, aber im Finanzmarktbereich ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Man braucht also nicht so viel Kapital (aus Sicht großer Akteure auf den Finanzmärkten wie Hedge-Fonds), um die Preise auf dem Kryptomarkt erheblich nach oben oder unten zu schwanken zu lassen. Der Markt befindet sich also noch in einer Reifephase. Eine allmähliche Erhöhung der Kapitalisierung mit dem Eintritt neuer Akteure wird den Markt weniger anfällig für exkzessive Schwankungen machen.

Wie hoch wird der Preis von Bitcoin in der Zukunft sein?

Eine Frage, die nicht genau beantwortet werden kann. Der Preis von Bitcoin schwankt stark und kurzfristige Preisreaktionen sind sehr schwer vorherzusagen. Aber aus der Sicht der Investitionen deutet bisher alles darauf hin, dass die Blockchain und Kryptowährungen eine bedeutende Entwicklung in der digitalen und finanziellen Welt darstellen. Der Wert von Bitcoin sollte daher langfristig weiter steigen. Wir laden Sie ein, unseren ROI-Rechner (Return on Investment) zu benutzen, um zu sehen, wie viel Sie durch die Investition eines bestimmten Betrags an einem bestimmten Datum in Bitcoin gewonnen (oder verloren) hätten!

Von Ethereum durchgeführte Blockchain- oder Smart-Contract-Projekte haben sogar disruptives Potenzial für bestimmte Sektoren wie das klassische Bank- oder Versicherungswesen. Auch der Austausch von Werten sollte beschleunigt und weitgehend erleichtert werden. Aber all dies braucht Zeit.

Bitcoin allein hat Eigenschaften, die sie zu einem einzigartigen Vermögenswert machen. Sowohl in Bezug auf die Wertreserven als auch als Tauschwährung in großen Umfang. Fragen der Dezentralisierung und der Sicherheit des Handels stehen im Mittelpunkt vieler Debatten. Am besten ist es, sich über die wichtigsten Neuigkeiten im Ökosystem auf dem Laufenden zu halten, um keine wichtigen Entwicklungen zu verpassen, die einen künftigen Anstieg des Kurses von Kryptowährungen ankündigen könnten.

Entdecke weitere Kryptowährungen

Standard
CoinPriceChangeLast 24h
8.486,25 0,40%
213,32 0,04%
41,81 0,69%
225,32 1,04%
0,180223 0,38%